Fliegen in Coronazeiten

Wie wird man zukünftig fliegen?

Fliegen in Corona-Zeiten wird sich in vielen Bereichen ändern, so sind neben Masken-Schutz, Abstand, Hygiene und Desinfektion - wie auch in öffentlichen Verkehrsmittel - ein MUSS und von jedem eingehalten wird.

Daneben wird sich bei Abreise und bei Ankunft am Flughafen vieles ändern, genügend Abstand am Check-in, Passkontrolle, Sicherheitskontrolle, Warteraum vor Abflug. Dies benötigt nicht nur mehr Platz, sondern auch mehr Zeit.
Planen Sie für Ihre zukünftigen Flüge die Anreise zum Flughafen mit mindestens 5 Stunden vor Abflug, ebenso kompaktes Gepäck und gehen Sie davon aus, das für die nächsten Monate auch kein Handgepäck erlaubt sein wird, um die Bewegungen und Nähe im Flugzeug so gering wie möglich zu halten.